Leistung, Begleitung und Kosten

Wir lernen uns in der Schwangerschaft kennen,
treffen uns unverbindlich und klären im Gespräch, ob wir uns eine gemeinsame Zeit während der Schwangerschaft, Geburt und darüber hinaus vorstellen können.

In weiteren 2-3 Treffen vor der Geburt
lernen wir uns näher kennen, ich höre dir und deinem Partner zu und wir reden über deine / eure Wünsche zur Geburt. Ich werde dich über die Möglichkeiten rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett informieren. Wir besprechen deine Vorlieben sowie Wünsche und erstellen einen "Wunsch-Geburtsplan". Hast du Angst vor der Geburt, versuche ich dir diese zu nehmen, indem ich dir Mut, Sicherheit und Zuversicht gebe sowie dein Selbstvertrauen stärke. 

Meine Rufbereitschaft
beginnt 10 Tage vor dem errechneten Geburtstermin und endet mit der Geburt deines Kindes. Beginnt die Geburt, mache ich mich schnellstmöglich auf den Weg zu dir, sobald du mich an deiner Seite haben möchtest.
In dieser Zeit der Rufbereitschaft (10 Tage vor bis 14 Tage nach errechnetem Geburtstermin) betreue ich immer nur eine Frau.

Während der Geburt
bin ich durchgehend an deiner Seite und begleite dich an deinem Wunschgeburtsort (zu Hause, Geburtshaus oder Klinik) immer zusätzlich zur Hebamme / dem Geburtsteam. Durch unsere gemeinsamen Gespräche in der Schwangerschaft weiß ich über deine Wünsche und Vorlieben Bescheid.  Mir ist es wichtig einen Rahmen zu schaffen, in dem du dich wohl fühlst, geborgen und selbstbestimmt gebären kannst. Ich werde mit dir gemeinsam atmen und tönen, dich umsorgen, dich motivieren und bestärken dich massieren oder dir mit weiteren Entspannungsübungen helfen. Immer das, was dir gerade guttut und womit du dich wohl fühlst.
Wenn du möchtest, erstelle ich auch einen kleinen Geburtsbericht und mache Fotos. 

Ist euer Baby geboren
gebe ich euch Ruhe und Zeit zum gegenseitigen Kennenlernen. Wenn du möchtest, bleibe ich noch so lange bei dir, bis du auf Station gehst oder begleite dich nach Hause. 

Während des Wochenbetts
bleiben wir in Kontakt und ich komme euch 1-2 Mal besuchen. Wir reflektieren gemeinsam die Geburtserlebnisse und ich übergebe dir den Geburtsbericht in Form eines an dein Baby gerichteten Briefes. 
Falls benötigt, vermittle ich dir gerne Adressen von Fachpersonen (Stillberatung, Trageberatung, Osteopathie etc.)


Kosten:

"Jede Frau, die sich eine Doula für ihre Geburt wünscht, sollte dies auch ermöglicht bekommen!"

Gerne begleite ich dich in der Region rund um Forchheim, Bamberg, Erlangen, Nürnberg und Höchstadt.
Kommst du von weiter her finden wir auch hierfür eine Lösung oder ich vermittle dir gerne eine Doula aus deiner Region.

Die Leistung einer Doula wird von den gesetzlichen Krankenkassen leider nicht übernommen und ist daher eine Privatleistung. Mein Honorar vereinbare ich individuell mit dir. Es besteht die Möglichkeit auf finanzielle Unterstützung beim Trägerverein "Doulas in Deutschland e.V.".